Rechtsanwälte Gold u. Ziegler

Rechtsanwalt Jörn Ziegler, persönlich

Herr Rechtsanwalt Jörn Ziegler ist 1978 in Erfurt geboren.

Nach Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (1.Staatsexamen) und Referendariat am Landgericht Erfurt (2.Staatsexamen) arbeitete er zunächst als juristischer Sachbearbeiter in der ARGE bzw. dem späteren Jobcenter des Unstrut-Hainich-Kreises, bevor 2014 die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft und der Beitritt zur jetzigen Bürogemeinschaft Gold und Ziegler erfolgte.

Durch die Zusammenarbeit in der Bürogemeinschaft mit Frau Rechtsanwältin Gold ist eine fachlich kompetente Betreuung der Mandanten insbesondere auch auf den Gebieten des Familienrechts, des Erbrechts, des Arbeitsrechts und des Mietrechts gewährleistet.

Herr Rechtsanwalt Ziegler betreut Sie umfassend auf dem Gebiet des Sozialrechts:

  • Arbeitslosengeld I + II (Hartz IV)
  • Sozialhilfe
  • Wohngeld
  • Berufsunfähigkeit
  • Erwerbsminderung
  • Behinderung

durch Überprüfung von Bewilligungs-, Ablehnungs-, Erstattungs- und Sanktionsbescheiden. Gegebenenfalls vertritt er Sie in entsprechenden Widerspruchs-, Klage- und Eilverfahren.

Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit bilden das Verkehrsrecht (Verkehrszivilrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrsstrafrecht, Führerscheinrecht), das Strafrecht (Strafverteidigung, Ordnungswidrigkeiten) und das Verwaltungsrecht (Baurecht, Polizeirecht).

Bei der Bearbeitung der Mandate achtet Herr Ziegler auf die Erzielung praktikabler, die wirtschaftlichen Interessen des Mandanten berücksichtigende, Ergebnisse. Sollten sich diese tatsächlich nicht im außergerichtlichen Bereich erzielen lassen, so vertritt Herr Ziegler die Interessen seiner Mandanten selbstverständlich auch nachhaltig vor Gericht.